Aktuelles

Download-Center

Impetus Weiterbildung

IMPETUS – Schnell und mit krisenfester Lieferkette: Premium-Prototypen, Kleinserien und Serienbauteile
IMPETUS – Schnell und mit krisenfester Lieferkette: Premium-Prototypen, Kleinserien und Serienbauteile

SCHNELL UND MIT KRISENFESTER LIEFERKETTE

PREMIUM-PROTOTYPEN, KLEINSERIEN UND SERIENBAUTEILE

Sicherheit der kurzen Wege
In den letzten zwei Jahren haben die Covid-19-Pandemie und aktuell die starken politischen Veränderungen vielen Unternehmen noch einmal deutlich vor Augen geführt, welche Abhängigkeiten ihre meist internationalen Lieferketten schaffen. Viele Lieferketten werden deshalb neu bewertet und teils breiter oder teils regionaler aufgestellt. Als Konsequenz aus den derzeitigen Lieferengpässen und der Risikobewertung zukünftiger Projekte, fließen deshalb verstärkt neben der Wirtschaftlichkeit auch die Sicherheit der Lieferkette bei der Lieferantenauswahl mit ein.
 
Lokal als Beitrag zur nachhaltigen Beschaffung
Zusätzlich zur Risikominimierung forciert die Beschaffung auf lokalen Märkten die Nachhaltigkeit der Produkte – eine Bedingung die Gesetzgeber und Verbraucher zunehmend fordern. Vor diesem Hintergrund sind eine höhere Transparenz der Lieferketten oder die Verkürzung der Transportwege durch den Einkauf auf geographisch näher gelegenen Märkten durchaus zielführend und als ein weiter an Bedeutung gewinnender Wettbewerbsfaktor zu bewerten.
 
Schnell und mit krisenfester Lieferkette
IMPETUS-Kunden erhalten abgesicherte Premium-Prototypen und Kleinserien schnell und mit der Sicherheit der kurzen Wege. „Bei Werkzeugen für die Produktion von Serienbauteilen beurteilen wir gemeinsam mit unseren Kunden die aktuelle Marktsituation und die gewünschte Verfügbarkeit.“ Hier kann neben einer regionalen Beschaffung auch die Mischung aus globalen, europäischen und lokalen Beschaffungsmärkten die richtige Wahl für eine krisenfeste Lieferkette sein.
 
Premium-Prototypen und Kleinserien aus Stahlwerkzeuge
Die IMPETUS Plastics liefert Premium-Prototypen und Kleinserien aus Stahlwerkzeugen schnell und aus Originalmaterial. Dies bedingt kurze Wege und regionale Lieferketten ohne unnötige Komplexität. IMPETUS konstruiert und simuliert die Spritzgussbauteile, legt die zugehörigen Prototypenwerkzeuge aus und übernimmt die Werkzeugbeschaffung für Ihre Kunden. In unserem Technikum stehen Spritzgussmaschinen zur Verfügung, die nicht fest in laufende Produktionsprozesse eingebunden sind und somit für die Kundenprojekte — auch kurzfristig — zur Verfügung stehen.
 
Beschaffung von Serienwerkzeugen
Die gesamte Lieferkette für Beschaffung und Produktion nur auf lokale Märkte zu stützen und intakte, oft jahrelang gewachsene Kooperationen insbesondere vor dem Hintergrund des hohen Kostendrucks und kompetitiven Marktumfelds aufzugeben ist ebenfalls wenig zielführend. Dies gilt auch für die Beschaffung von Spritzgusswerkzeugen. IMPETUS prüft gemeinsam mit seinen Kunden kritisch die jeweilige Situation und bewertet die aktuellen Risiken sowie mögliche Maßnahmen zur Sicherung der Lieferfähigkeit, die sich aus Produktanforderungen und aktuellen Verfügbarkeiten ergeben.

Weitere News